Karte Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie 1920.

Witwe Heinrich Thiessen Peter Epp Jakob Neufeld Witwe Johann Niebuhr Gehard Sawatzky Peter Krahn Peter Zacharias Peter Hildebrandt Franz Janzen Daniel Braun Heinrich Redekop Heinrich Dyck Witwe Paul Petkau, Witwe Jakob Petkau Schule, Jakob Klassen Abram Dyck, Heinrich Dyck Witwe Korn. Neufeld, Johann Neufeld Witwe Abram Pauls, Johann Martens Kornelius Neufeld, Witwe Peter Neufeld Witwe Heinrich Siemens, Abram Siemens Witwe Peter Janzen Windmuehle Peter Janzen Johann Martens Peter Wiens Jonann Klassen Abram Schellenberg Witwe Jakob Neufeld Witwe Jakob Hamm Johann Braun Kornelius Penner Heinrich Pauls Peter Reimer Witwe Jakob Klassen Witwe A. Neufeld Heinrich Hamm Abram Reimer Witwe Isaak Bannman Herman Neufeld Witwe D. Neufeld Aron Enns Jakob Penner Abram Schellenberg Witwe H. Banman Johann Reimer Witwe J. Penner Witwe Heinrich Penner Bernhard Braun Johann Kopetschnik Friedrich Mensch Wilhelm Dyck, Johann Harms Faerberei und Tischlerei Wilhelm Dyck Witwe Klassen, Isaak Bergen Witwe Johann  Ewert, Witwe Kornelius Pauls Franz Klassen, David Klassen

Klicken Sie auf den Hof, der Sie interessiert, um auf die Familienseiten zu kommen.
Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie. Kurze Beschreibung.
Liste von Personen die 1920 in Kronstal, Chortitza Kolonie wohnten, der Hof mir aber unbekannt ist.
Karte Kronstal 1914 (mit 56 Familien).
Karte Kronstal 1914. Gezeichnet von H. J. Neudorf nach dem Plan von P. Reimer.
Bilder Kronstal, Chortitza Kolonie
Bilder und Fotos Kronsthal, Chortitza Kolonie.
Lage des Dorfes auf der Karte Chortiza Kolonie
Kronstal, Zeitleiste 1789-1819.
Liste der Hausbesitzer in Kronstal aus dem Jahre 1848.
Kronstal im Chortitza Gemeindebericht von 1848.
Liste von Personen aus Kronstal die 1852 ausserhalb der Chortitza Kolonie wohnten.
Liste von Personen in Kronstal aus dem Jahre 1858.
Liste der Familienhaupten aus dem Jahre 1863
Liste von Personen die 1920 in Kronstal lebten. (von J. Quiring und N. Prikhodko, englisch)
Liste von Personen aus Kronstal in "Familienlisten der Orenburger Kolonie 1923".
Liste von Personen aus Kronstal in dem "Gesamter Eheregister der Orenburger (Deyevka) Kolonie".
Dorfbeschreibung Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Liste von über 130 Ehen im Familienverzeichnis aus Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Liste von 70 Verbannten und Verschleppten aus Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Liste von 21 Verschleppten ab Juni 1941 aus Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Liste von 2 verhungerten Personen aus Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Liste von 7 Personen in der Roten Armee aus Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Liste von 1 ermordeten Personen aus Kronsthal im Dorfbericht von K. Stumpp 1942. (englisch, von Judith Rempel).
Personen aus Kronstal in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)
Personen aus Kronstal in den Akten der Einwanderungszentralstelle (EWZ) 1943-45. (von Richard D. Thiessen)
Tagebuch. Geschrieben von Jakob Wiens weiland, wohnhaft in Kronsthal, Chortitza Bezirk, Russland, auf der Reise von Russland nach Amerika. Von Anatolij Prosorow-Regehr.
Kronstal in der "Mennonitische Rundschau" 1880-1939. (8 Einträge)
По следам немецких колонистов. Долинское –Kronstal. Kronstal, Chortitza Kolonie. (russisch)
 
 
Weitere Informationen:
1. Buch: Osterwick 1812-1943. J. Neudorf, H. Neudorf, D. Rempel. 1973. Clearbook. B.C.
2. In der "Grandma 5" CD sind 455 Personen, die in Kronstal geboren sind, meistens mit Vorfahren und Nachkommen, beschrieben.
3. Buch: Diese Steine, die Russlandmennoniten. A. Reger, D. Plett. 2001. Manitoba. S. 194 (runterladen)
 
 
HOME | CHORTITZA | KOLONIE | NAMEN |
     
Zuletzt geändert am 19 Januar, 2016